Informationen: Corona

Liebe Kunden, ab 27.04.2020 gibt es auch für Bayern in allen Geschäften eine Maskenpflicht.
Bitte beachten Sie folgende Dinge:

  • Bitte tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz bzw. eine Maske.
  • Halten Sie die allgemeinen Hygieneregeln ein (Husten/Niesen).
  • Bitte halten Sie mind. 1,5 Meter Abstand zu unseren Mitarbeitern in der Grube.
  • Bleiben Sie während der Warte- und Verladezeit in Ihrem Fahrzeug sitzen.
  • Steigen Sie nicht auf den Radlader.
  • Lieferscheine werden durch unseren Laderfahrer / LKW-Fahrer unterzeichnet, der Durchschlag wird ausgehändigt.
  • Für Fremdfirmen ist selbst aufladen untersagt! (Die Grube Neustadl und Voglöd ist auf weiteres besetzt, bei allen anderen Gruben ist eine telefonische Rücksprache nötig)

Auslieferungen sind möglich, wenn zuvor telefonisch unter 08624/9841-0 oder per E-Mail info@kies-maier.de bestellt wurde.

Wir bitten um Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!
Team der Firma
Martin Maier GmbH

Über Uns

65 Jahre Familientradition – mit viel Engagement führt die Familie Maier den Betrieb weiter. Sie stehen für Leidenschaft – Flexibilität – Qualität, ihr unermüdlicher Einsatz und ihre umfangreichen Aus- und Weiterbildungen sind sehr gute Voraussetzungen für das Weiterführen der Familientradition der Martin Maier GmbH. Unsere Mitarbeiter, die zum Teil schon jahrzehntelang zu unserem Team zählen, garantieren durch ihr Fachwissen und Qualitätsdenken unseren hohen Ansprüchen, den wir fortlaufend steigern. Aufgrund unserer überschaubaren Firmengröße (-stärke) von ca. 35 Mitarbeitern können wir uns immer auf unser eingespieltes Team verlassen, worauf wir stolz sind und welches das Fundament unserer Firma bildet.

Unsere Geschichte

  • Gründung
    Der Vater von Martin Maier sen. baut ein Kieswerk in Großbergham, um Sand, Splitte und Riesel zu produzieren. Es war als zweites Standbein zur damaligen Landwirtschaft gedacht.
    1956
  • Gewerbeanmeldung
    Es erfolgte die offizielle Firmengründung mit Erweiterung des Baggerbetriebs. Er beschäftigte damals bereits 10 Mitarbeiter bis ein schwerer Schicksalsschlag den Aufschwung der Firma hinderte
    1958
  • Übergabe des Betriebs
    Martin Maier sen. übernimmt den elterlichen Betrieb mit 2 Mitarbeitern
    1982
  • Betriebsgebäude
    Das erste Betriebsgebäude in Großbergham wird errichtet
    1986
  • GmbH
    Die zweite Kiesgrube in Thalham wird eröffnet und die Einzelfirma wird auf eine GmbH umfirmiert
    1987
  • Kies-Waschanlage
    In Großbergham wird eine Kieswaschanlage gebaut
    1994
  • Kiesgrube Voglöd
    In Voglöd wird die dritte Kiesgrube eröffnet
    1996
  • Umzug der Kieswaschanlage
    Die Kieswaschanlage zieht nach Voglöd um
    1998
  • Kies-Brechanlage
    In Voglöd wird eine neue Kies-Brechanlage gebaut, welche 2002 noch einmal erweitert wird
    1999
  • Zweites Betriebsgebäude
    Errichtung eines zweiten Betriebsgebäudes
    2006
  • Kiesgrube Seeon
    In Seeon/Holzen wird eine weitere Kiesgrube eröffnet
    2007
  • Neues Bürogebäude
    Da das Alte zu klein war, wird ein neues Bürogebäude errichtet
    2008
  • Kiesgrube Neustadl
    In Neustadl wird eine weitere Kiesgrube eröffnet
    2015
  • Neues Betriebsgebäude
    Beginn der Planung des neuen Betriebsgebäudes, welches 2019 errichtet werden soll
    2017